aus Borkener Zeitung vom 21.2.1998

in Presse

aus Borkener Zeitung vom 21.2.1998

Countdown für ersten Karnevalszug läuft

Organisatoren hoffen auf viele Zuschauer
Velen (kre). Der Countdown für die Narren läuft. Um 13.30 Uhr startet am Rosenmontag der erste Velener Karnevalszug unter dem Motto "Ein emVelenswerter Zug". Dabei darf man auf die Themen gespannt sein. So werden die "StammtischWauzies" die Hundesteuer aufs Korn nehmen, der Schützenverein stellt seine Vision eines Eichtestes vor und "Die Missionare" geben ihren Kommentar zur Schwangerschaftsberatung ab. Nachbarschaften, Kegelklubs, Vereine und Privatleute haben in den vergangenen Wochen an den Wagen gebastelt oder an Kostümen genäht. 500 Personen, so die Organisatoren des Zuges, werden auf 13 Wagen und in 16 Fußgruppen den närrischen Lindwurm begleiten. Hinzu kommen zwei Musikkapellen. Das Organisationsteam hofft auf gutes Wetter und natürlich viele Zuschauer. Unter anderem wird eine halbe Tonne Kamelle unter das Volk gebracht. Ab 13.30 Uhr geht es vor dem Hotel "Zum Tiergarten" los. Über die Rekener Straße zieht der närrische Lindwurm ortseinwärts auf die Coesfelder Straße, dreht beim Lidl-Markt und kehrt auf der gleichen Strecke zurück in die Dorfmitte. Über die Rekener Straße geht es dann zum Leineweberplatz wo eine große Party für das ganze Dorf steigt. Für Musik und Getränke ist gesorgt. Autofahrer müssen ab 13.30 Uhr mit Behinderungen rechnen. Die Ortsdurchfahrt wird zeitweise von der Polizei gesperrt. Die Organisatoren bitten die Anlieger der Coesfelder und der Rekener Straße zudem darum, ihre Autos nicht auf der Straße abzustellen. Die Zugaufstellung beginnt um 13 Uhr am Hotel ,,Zum Tiergarten" und zwar in umgekehrter Reihenfolge der ausgegebenen Startnummern. Die Wagengruppen sollten über den Volbertskamp in die Rekener Straße fahren.
nach oben